Vizekönige

Eigentlich gibt es den “Club der Vizekönige” gar nicht offiziell in unserem Verein:

“E I G E N T L I C H”

Der “Club der Vizekönige” wurde aus der Not geboren. Unseren Vogelbauern nämlich, zimmern zum Schützenfestmontag (immerhin Frühschoppen!) einen derart stabilen Vogel, dass es durchaus sein kann, dass beim finalen Vizekönigschuss, nur noch eine Handvoll Schützenkameraden bis dahin durchhalten.

Um den neuen Vizekönig nicht alleine seine neu errungene Königswürde feiern zu lassen, kamen die Vizekönige Gerry Görtzen und Rainer Trometer auf die Idee, den “Club der Vizekönige” ins Leben zu rufen.

Der so entstandene Club fand schnell grossen Anklang.

So trifft man sich nicht nur zum Schützenfest, sondern auch zweimal im Laufe des Jahres: Im Mai zur sogenannten Vizefitzetoure, bei der verschiedene Aktivitäten (nicht nur Fahrradfahren) auf dem Programm stehen. Anschliessend lässt man den Abend in gemütlicher Runde beim Grillen und bei einem (oder zwei) Schlückchen Bier ausklingen.

Im Oktober/November trifft man sich dann zum fast schon traditionsmäßigen Martinsgansessen. Auch hier werden oft heisse Gespräche geführt und der Abend kann schon einmal in den frühen Morgen enden.

Vorsitzender des “Club der Vizekönige” ist immer der amtierende Vizekönig. So ist es in diesem Jahr Mario Wynhoven.

Auf der Vizefitzetoure 2003 gab es ein Novum: Zum ersten Mal wurde der “König der Vizekönige” ausgeschossen. Nach hartem, aber fairem Kampf, konnte Jürgen Wesendonk sein sicheres Auge beweisen und wurde somit zum ersten “König der Vizekönige”!

Die Mitglieder des “Club der Vizekönige”

* gemäß eingereichter Einwilligungserklärung DSGVO dürfen die Daten nicht veröffentlicht werden.

Jahr Vizekönig
2024 Andreas Pohle
2023
Mario Wynhoven
2022
Ralf Pohle
2019 Uli Ernst
2018 Klaus Schneck
2017 Helmut Boland
2016 André Vos
2015 Miro Mehremic
2014 Roel Robbers
2013 Andreas Hein
2012 Jürgen Janßen
2011 Andreas Brolle
2010 Klaus Schneck
2009 *
2008 Johannes Arentz
2007 Klaus-Peter Ueffing
2006 Gerd Schleuter
2005 Heinz-Jürgen Schöter
2004 *
2003 Willi Arendsen
2002 Norbert Lockmann
2001 Sven Knäpper
2000 Thomas Sommer
1999 *
1998 Thomas Volbracht
1997 Kappi van Tilburg
1995 Rainer Trometer
1994 Gerry Görtzen
1993 Ralf Pohle
1992 Wolfgang Brücken
1991 Jürgen Maienberg
1990 Willy Ruiter
1989 Peter Arendsen
1988 Johannes Möllmann
1986 Jürgen Wesendonk
1985 Dieter Hausstätter
1981 Alex Gertsen
1980 Udo Volbracht
1979 Conny Terhorst
1978 Werner Keim
1977 Karl-Heinz Möllmann
1973 Alfred Helmes
1972 Dieter Westerhoff
1971 Heinz Peters
1970 *