Bericht Offiziersschießen 2019

Am gestrigen Abend fand das diesjährige Offiziersschießen im Lindenstübchen statt.

In kleiner, aber sehr geselliger Runde feierten die 16 anwesenden Leute bei leckeren Kaltgetränken, gutem Essen und ermittelten dabei noch den neuen „Offizierskönig 2019“

Hierbei erwies sich Willi Döring als sehr treffsicher und sicherte sich nach 1992 nochmals den Titel des „Offizierskönigs“ und erhilet den von Heinrich Nolden gestifteten Offizierswanderpokal. Die weiteren Preise sicherten sich:

KopfAndreas Opsölder
rechter Flügel Karl-Heinz Jansen
linker FlügelWilli Döring
Reichsapfel Norbert Lockmann
Zepter Ralf Pohle

Für die Frauen hatten wir natürlich auch etwas vorbereitet, indem diese auf JUX – Karten einem Elch das fürchten lernen durften. Hier galt es bei 5 Schuss so viele Punkte wie möglich zu ergattern.
Am Besten gelang dies Birgit Pohle mit der Maximalpunktzahl von 500 Punkten, die sich somit den 1. Platz sicherte. Auf den weiteren Plätzen folgten Andrea Ziegler und Heike Boland.

Als Preisträgern nochmals Herzlichen Glückwunsch und ich hoffe, wir sehen uns im nächsten Jahr wieder.